Nehmen wir mal an, es stimmt, was viele spirituelle Menschen sagen. Mutter Erde ist wieder erwacht also die weibliche Energie wird wieder aktiv. Dann wundert mich die Natur gerade überhaupt nicht. So viele Pollen überall, der Wind macht was er kann, um sie zu verteilen. Unglaublich, was da los ist. Wir lebten einige tausend Jahre in einer sehr männlichen Welt und das soll/wird sich jetzt ändern. Nicht, dass die weibliche Energie jetzt alles übernimmt – nein viel besser: Yin und Yang! Wir kommen wieder in die Balance zurück. Das ist für mich so schön zu hören, da ich 2018 beschlossen habe, Frau zu sein. Ich wollte nicht mehr kämpfen. Aber das ist wieder eine Story für sich. Ich finde, es wird für uns Frauen allemal Zeit aber auch für die Männer. Sie können dann auch endlich dem ständigen Kampf entgehen, sich beweisen zu müssen.
Was für eine spannende Zeit. Interessant ist, wir stecken schon mittendrin und nehmen es nicht bewusst wahr. Beobachtet ruhig mal eure Männer (oder euch selbst, wenn ihr Mann seid). Sie werden sensibler – nicht „weicheimäßig” oder auch euch selbst als Frau. Spürt ihr manchmal nicht, dass es nicht mehr so weiter geht wie bisher? Wir alle, egal ob Mann oder Frau, wollen uns verändern, wissen nur noch nicht wie. Was ich total spannend finde, Vorfreude. 🤗
Auf jeden Fall zeigen die Karten bei meinen Kunden, zu 90 % wissen sie nicht mehr, wer sie sind… Aber das werden wir noch herausfinden.